Die Sims-News

Erfahrt mehr über die Charakterwerte aus dem Die Sims 4 Elternfreuden-Gameplay-Pack

23. Mai 2017 Kommentar

Hallo, Simmer! Da wir nicht erwarten können, dass ihr euch Hals über Kopf in die Elternfreuden stürzt, ohne mehr darüber zu wissen, möchten wir euch heute die Charakterwerte aus dem Die Sims™ 4 Elternfreuden-Gameplay-Pack erläutern.

Junge, heranwachsende Sims müssen noch herausfinden, wie sie sich später in der Erwachsenenwelt zurechtfinden können, und die Eltern stehen ihren Kindern zur Seite, um ihnen starke Charakterwerte mit auf den Weg zu geben. Wenn eure Sims in der Erziehung jedoch eher inkonsequent sind, setzen sich die schwachen Charakterwerte ihrer Kinder in deren (möglicherweise miserabler) Zukunft als Erwachsene fort. Fantastisch an diesem Feature ist, dass eure Spielweise sich auf eure Sims auswirkt, und die Ergebnisse können so unterschiedlich sein, dass ihr das Die Sims 4 Elternfreuden-Gameplay-Pack über Generationen weiterspielen könnt.

In einem kommenden Blog werden wir euch erklären, wie eure Sims ihre Kinder anleiten (oder ignorieren) können, aber heute möchten wir erst einmal über die Charakterwerte reden. Und besonders über die verschiedenen Ergebnisse. Es gibt fünf verschiedene Charakterwerte mit einem positiven und einem negativen Ergebnis. Die fünf Charakterwerte sind: Manieren, Verantwortung, Konfliktlösung, Empathie und Emotionale Kontrolle.
Wenn Sims von Babys zu Kleinkindern heranwachsen, erscheinen ihre Charakterwerte in der Simologie. Wenn Sims von Teenagern zu Jungen Erwachsenen heranwachsen, verschwinden ihre Charakterwerte und sie erhalten dauerhafte, durch ihre Erziehung beeinflusste Merkmale.

Die Charakterwerte spiegeln die Aktivitäten der jungen Sims wider. Wenn sie Aktivitäten durchführen, die positiv mit einem Charakterwert verknüpft sind, steigt der positive Faktor. Wenn Eltern ihre Kinder zu diesem Verhalten ermutigen und sie dafür loben, steigt der positive Wert ebenfalls. Wenn Sims jedoch negative Aktivitäten ausführen, die negativ mit einem Charakterwert verknüpft sind, oder Eltern diese Aktivitäten loben, hat dies gegenteilige Auswirkungen.

Wie wäre es mit einem Beispiel?

Nehmen wir einmal an, eine Mutter möchte, dass ihr Kind gute Manieren hat. Sie kann ihrem Kind beibringen, Bitte und Danke zu sagen oder den Tisch zu decken. Und bei schlechten Manieren kann sie erzieherisch eingreifen. Aber vielleicht wünscht ihr euch auch einen kleinen Schlingel mit schlechtem Benehmen?! Das Kind flucht vielleicht oder rülpst und pupst im Haus. Wenn ein solches Verhalten nicht unterbunden wird, kann dies permanente Auswirkungen haben!

Setzen wir das Beispiel also fort ... Nehmen wir an, das Kind wächst zum Teenager und dann zum Jungen Erwachsenen heran. Die Charakterwerte werden festgelegt! Wenn die Mutter die schlechten Manieren nicht unterbindet, erhält das Kind das Merkmal Schlechte Manieren. Es werden neue Sozialaktionen wie Auf Fehler hinweisen freigeschaltet. Der Sim erhält Launen, die in ihm den Wunsch wecken, zu fluchen und sich rüpelhaft zu verhalten. Er verändert auch sein automatisches Verhalten, sodass er grobe Interaktionen bevorzugt oder den Abwasch einfach stehen lässt.

Aber vielleicht hat die Mutter ja auch Zeit in eine gute Erziehung investiert. Dann bekommt der Sim das Merkmal Gute Manieren. Sims mit diesem Merkmal machen immer den Abwasch, stellen sich anderen freundlich vor und verhalten sich aus eigenem Antrieb niemals grob. Sie bauen schneller Freundschaften auf und wenn sie pupsen müssen, dann nur unter bestimmten Bedingungen ...

Zudem führen alle Charakterwerte zu neuen Gelegenheiten, die basierend auf den Merkmalen eines Sims vergeben werden. Dies bedeutet, dass ihr im Leben eurer Sims schwierige, auf deren Erziehung basierende Entscheidungen treffen müsst. All dies ist sehr spannend, lustig und bringt unerwartete Drehungen und Wendungen mit sich, und dies ist die perfekte Grundlage für neue Geschichten.

Die Charakterwerte sind ein wirklich tolles Sims-Feature. Sie bieten eine ausgezeichnete Kombination aus ernsthaften und albernen Konsequenzen, die auf euren Entscheidungen und euren Geschichten beruhen. Bei fünf Charakterwerten und zwei Merkmalen je Charakterwert können eure Sims auf vielfältige Weise heranwachsen, was bedeutet, dass ihr das Die Sims 4 Elternfreunden-Gameplay-Pack über viele Generationen spielen könnt.

Welche Geschichten werdet ihr erzählen? Welche schlechten Manieren werden eure Sims unterbinden? Welche Verhaltensweisen werden sie loben?

All diese und noch viele Entscheidungen mehr müsst ihr treffen, wenn das Die Sims 4 Elternfreunden-Gameplay-Pack am 30.05.2017 weltweit auf Origin für PC und Mac veröffentlicht wird.

Folgt uns auf Twitter, werdet Fan auf Facebook und meldet euch bei unserem YouTube-Kanal an.

*Zum Spielen werden Die Sims 4 (separater Verkauf) und alle Updates benötigt.