Die Sims-News

Nachbarschaften, verrückte Momente und mehr!

26. Juni 2014 Kommentar

Wow, was für aufregende Wochen! Die E3 ist für uns vom The Sims Studio immer ein spannendes Ereignis, aber mit einem so großen Spiel wie Die Sims 4 war die Woche in Los Angeles der absolute Hammer. Ich arbeite nun schon sieben Jahre im The Sims Studio und kann sagen, dass ich nie so viel Spaß hatte, den Leuten ein Spiel zu präsentieren wie bei Die Sims 4! Die Die Sims-Demos bieten immer eine einzigartige Erfahrung, da es immer Lebenssimulationen sind und wir nie genau wissen, wie die Sims auf die Geschichten, die wir erzählen, reagieren werden. Und auf die neuen Sims aus Die Sims 4 trifft das noch mehr zu: Aufgrund ihrer einzigartigen Persönlichkeiten und tiefgründigen Emotionen erlebten wir auf der E3 absolut witzige, traurige und verrückte Momente, die offen gesagt nicht geplant waren und uns selbst überrascht haben. Als wir zum Beispiel eine unserer neuen Nachbarschaften zeigen wollten, warf ein stinkender Sim die Mülltonne um und begann, im Müll herumzuwühlen. Und als wir eigentlich die neue Fitnessfähigkeit vorstellen wollten, stürmte eine total aufgelöste Braut weinend das Fitnessstudio.

Ehrlich gesagt ist es genau das, was ich an Die Sims 4 so aufregend finde. Bei den Sims haben mir diese Momente, in denen etwas Unerwartetes geschieht, egal ob traurig, lustig oder verblüffend, immer am besten gefallen. In Die Sims 4 haben diese Momente eine komplett neue Dimension erreicht! Ich kann einfach nicht anders, als mich zurückzulehnen und zu beobachten, was die Sims in der Nachbarschaft anstellen. Sie sind extrem ausdrucksstark und ihre Geschichten versetzen mich einfach in Erstaunen. Wurde die Braut im Fitnessstudio am Altar stehen gelassen? Suchte der stinkende Sim im Müll nach Schätzen? Ich bin schon sehr gespannt auf eure Geschichten, die ihr erzählt, wenn das Spiel im September veröffentlicht wird.

Ich weiß, dass ihr noch eine ganze Menge Fragen habt, und natürlich auch ein paar Sorgen hinsichtlich dieser brandneuen Sims-Erfahrung. Das verstehe ich total! Viele von euch haben in den letzten 14 Jahren unzählige Stunden und Gefühle in ihre Sims investiert und da ist es ganz normal, dass ihr euch fragt, worin die Unterschiede bei diesem neuen Spiel liegen. Daher wollte ich mir etwas Zeit nehmen, um die kleineren (aber trotzdem wichtigen) Details des Spiels zu erklären. Dinge, die in großen Interviews oder Demos nicht oft erwähnt werden, für jede Die Sims-Erfahrung jedoch trotzdem wichtig sind:

•   Zunächst und zuerst habt ihr als Spieler die komplette Kontrolle über eure Sims und jetzt auch ihre Gefühle. Wie auch in vorherigen Sims-Spielen habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Stufen des eigenständigen Handels für eure Sims zu wählen, damit ihr die Kontrollintensität wählen könnte, die euch am besten gefällt. Und ihr könnt sicher sein, dass wir eine Menge dafür getan haben, dass die Gefühle die Spielerfahrung für alle Geschichtenerzähler und Deus ex Machina-Experten bereichern und kein Hindernis darstellen.

•   Der Bau-Modus ist wirklich der leistungsstärkste und lustigste Bau-Modus, den wir je entwickelt haben. Da es nicht möglich war, jede einzelne Funktion und alle Inhalte aus den letzten 5 Jahren von Die Sims 3 einzubetten, haben wir Funktionen hinzugefügt, um die ihr uns gebeten habt und die euch eine komplett neue und intuitive Bauweise ermöglichen. Dazu gehören Funktionen wie die individuelle Änderung der Wandhöhe, dynamische Anpassung der Fundamentgröße und intelligente Fenster. Das Bauen von Pools wird zwar im September nicht möglich sein, dafür gibt es jedoch ein neues Brunnen-Tool, so dass ihr komplexe Landschaften gestalten könnt. Ob ihr nun in Die Sims 3 gerade erst mit dem Bauen angefangen habt oder bereits echte Profis seid, den Bau-Modus von Die Sims 4 werdet ihr auf jeden Fall lieben.

•   Wer sich gerne online mit anderen Spielern verbinden möchte, ist bei Die Sims 4 genau richtig. Ihr könnt durch die Kreationen anderer Spieler blättern oder eure eigenen direkt vom Spiel aus in der neuen Galerie teilen. Ihr könnt die Online-Funktion aber auch mit einem einzigen Klick deaktivieren. Wir wollten euch die Möglichkeit geben, zu sehen, was die Die Sims-Community zu bieten hat (ihr macht tolle Sachen!), aber unser Hauptziel war es, euch das Spiel so zu liefern, wie ihr es haben wollt und euch die Kontrolle zu geben.

•   Wir sind auch total glücklich über unser neues Erstelle einen Sim! Das habt ihr euch vielleicht gedacht, da wir diesen Modus überall präsentieren. Wir sind besonders stolz auf unser neues Genetik-System, mit dem ihr Verwandte eurer Sims erstellen könnt. Das ist fast wie ein eigenständiges Spiel! Bei den Altersklassen haben wir Babys, Kinder, Teenager, junge Erwachsene, Erwachsene und Senioren. Mit unseren neuen Persönlichkeiten könnt ihr spüren, wie sich individuelle Charakter im Spiel entwickeln. Wir können es kaum abwarten, dass ihr es ausprobiert.

•   Außerdem haben wir wunderschöne Nachbarschaften! Wusstet ihr schon, dass die Sims zum allerersten Mal nicht nur zwischen den Nachbarschaften umher reisen können, sondern auch andere Welten besuchen können, ohne dass das Spiel neu gestartet werden muss?! Das habe ich mir in Die Sims 3 schon immer gewünscht und ich bin extrem begeistert, dass das in Die Sims 4 nun möglich ist. Nachbarschaften und Welten werden durch einen kurzen Ladebildschirm getrennt, aber zum ersten Mal könnt ihr in einer Welt leben und in einer anderen arbeiten (oder spielen). Die gesamte Persönlichkeit, alle Errungenschaften und Beziehungen bleiben euren Sims erhalten, wenn sie die besten Spielwelten aller Zeiten erkunden.

Ich weiß, dass dieser kurze Blog nicht alle eure Fragen zu Die Sims 4 beantworten kann, aber ich hoffe, dass ich einige Dinge klären konnte. Wie ihr seht, haben wir einige wichtige Entscheidungen getroffen, um uns auf neue Aspekte des Spiels zu konzentrieren, Dinge wie brandneue Sims, pulsierende Nachbarschaften und leistungsstarke Kreativ-Tools, um ein paar Beispiele zu nennen. Und obwohl wir wissen, dass ein paar von euch enttäuscht sind, weil bei der Veröffentlichung des Basisspiels Die Sims 4 im September keine Pools und Kleinkinder enthalten sind, solltet ihr wissen, dass wir eine extrem starke Grundlage geschaffen haben, die in den kommenden Jahren all euren Wünschen gerecht werden wird. Die Zukunft von Die Sims 4 sieht rosig aus!

In der kurzen Zeit bis September freue ich mich darauf, euch noch mehr zu erzählen und so viele Fragen wie möglich über Die Sims 4 zu beantworten. Was noch wichtiger ist: Ich kann es kaum abwarten, bis ihr das ausprobiert, was wir geschaffen haben, und das Die Sims-Universum durch neue Geschichten bereichert.

-Sim Guru Ryan